– 20.05.2011
thumb_barrad_03

Sie will keine Journalistin sein, obwohl sie Informationen vermittelt, genauso wenig eine Dichterin, trotz der Arbeit mit poetischen Dingen – Yto Barrada möchte sich und ihr Werk nicht so einfach kategorisieren lassen. Seit den 1990er Jahren umkreist sie stattdessen auf sehr eigene Weise ihre marokkanische Heimatstadt Tanger. Mit Filmen, Fotografien, Installationen, Skulpturen und Interventionen nähert…
Weiter →