– 02.05.2011
thumb_swatch_2011

It’s the home of the cuckoo clock and the most precise timing mechanics in the world. SWATCH watches was the fun, collectible, inexpensive way to tell the time in the 80’s and now it is back, rebranded and more hip than ever. With side collections by LA crazy print and fashion designer Jeremy Scott, a…
Weiter →

 – 06.12.2010

Die Uhrzeit ist allgegenwärtig, ob auf unserem Handy oder Laptop, an der S-Bahn Station oder im Radio, überall wird sie uns ungefragt mitgeteilt. Stellt sich die berechtigte Frage: braucht man da noch eine Uhr am Handgelenk? Brauchen eben nicht und genau da liegt der große Vorteil: Heute können sich Armbanduhren die Freiheit leisten, experimentell und…
Weiter →

 – 06.10.2010

Swatchs erfolgreiche Basic-Kollektion „Gent Originals“, die puristischer nicht sein könnte und uns an die ersten Uhren unserer Kindheit erinnert, bekommt ein ernsteres Make-Over. Das neue Nachfolgesortiment „New Gent“ lässt mit 41 Millimetern Durchmesser, stärkerem Kunststoffgehäuse und robusterem Silikonarmband die naiv verspielte Optik seiner Vorgänger hinter sich und soll damit gezielt ein erwachseneres Genre bedienen.

 – 21.07.2010

Mit der neuen Kooperation „Play Ground“ starten die Marktgiganten MTV und Swatch einen multikulturellen Spielplatz für alle Kreativbegeisterten in Sachen Illustration, Musik, Film, Mode, Printdesign und animierter Grafik. Die Basisidee der Zusammenarbeit ist es, Designern aus aller Welt von Argentinien über China bis Frankreich mit der klassischen Swatch eine leere Leinwand für kreative Impulse zu…
Weiter →

 – 14.06.2010

Mit dem Werbeslogan „Swatch – the other just watch“ machte die Schweizer Uhrenmarke 1996 den Neidfaktor zum Verkaufsargument. Auch diesen Sommer kann man sich mit Erwerb der neuen Swatch Art Specials der Blicke der Anderen gewiss sein. Seit 1985 kollaboriert das Unternehmen mit zeitgenössischen Künstlern und Designern und holte sich nun vier Kreative ins Haus,…
Weiter →

 – 20.03.2010

Frühling am Handgelenk? Ja, dank den „Colour Codes“ von Swatch in zehn bunten Modellen. Wer es etwas schlichter mag, nimmt anstatt den „Shiny Colours“ lieber die „Matt Colours“. www.swatch.com/de_de/home.html Autor > Daniela Wilmer

 – 20.04.2009

Nach jahrelanger Abstinenz am Handgelenk ist es nun wieder Zeit: Statt Thai-Bling- Bling und Großväterchens Casio-Chic  gilt es jetzt wieder, good to back old days zu reisen und Swatch zu tragen. Und ein genauso hübscher wie sanfter Einstieg in die Kunststoffdroge ist die vom Pariser Street- und Hip Hop Künstler GREMS gestaltete Club-Watch, die letzte…
Weiter →

 – 12.01.2009

Der Swatch Instant Store in Berlins Szenemeile am Hackeschen Markt vereint schickes Uhrendesign mit dem sagenhaften Berlin der 20er Jahre: Aktuelle Streetart an den Wänden setzt Kontrapunkte zum historischen Flair des Gewölbes und vermittelt eine einzigartige Stimmung.