Info des Tages:
Google Year in Search 2014.

Welche 09 Stichworte noch häufiger gesucht wurden als "Ebola"...
Weiter →
"Ich will die Menschen mit meiner Arbeit verstören."

Nach Georg Baselitz, Ellsworth Kelly, Gerhard Richter und Neo Rauch gestaltet Cindy Sherman die fünfte Künstlerausgabe der WELT.

Alle Infos...
Weiter →
 – 11.12.2014
time-ebola-cover-person-of-the-year-141222

“They risked and persisted, sacrificed and saved.” Mit diesen Worten begründet die TIME ihre diesjährige Entscheidung für die Wahl der „Person Of The Year“, die – wie bereits im Jahr 2011 – keine tatsächliche Einzelperson, sondern eine ganze Gruppe von Menschen ist, die es in diesem Jahr für ihre Aktivitäten besonders zu ehren gilt: „The…
Weiter →

 – 26.11.2014
ich bin #nichtschön video_mariemeimberg_video still

„Warum sollen wir immer alle schön sein? Egal, was wir tun, alles soll schön sein, selbst Hässlichsein. Warum? Wer hat bestimmt, dass Schönsein der neuen Shit ist?“ Rund 30 YouTuberinnen sagen dem Schönheitswahn, dem sie sich ständig ausgesetzt fühlen, seit kurzem den Kampf an. Doch statt das metaphorische Schwert zu schwingen, lachen sie herzlich, denn…
Weiter →

 – 25.11.2014
04_Facing

Campaign image: Executive Creative Director: Erik Ravelo, Art Director: Erik Ravelo, Karen Oetling, Photography: Martina Cirese, Post production Erik Ravelo, Karen Oetling. Heute vor 54 Jahren wurden die drei Schwestern und Freiheitskämpferinnen Patria, Minerva und Maria Teresa Mirabal Opfer eines brutalen Mordanschlags des dominikanischen Diktators Rafael Trujillo, gegen den die drei „Las Mariposas“ (Die Schmetterlinge) gemeinsam mit…
Weiter →

 – 24.11.2014
langenscheidt

“Swag”, “Yolo”, “Babo” – die Wörter machten in den vergangenen Jahren das Rennen für das Jugendwort des Jahres, das Langenscheidt alljährlich kürt. Dass für 2014 “Selfie“ ganz oben auf der Liste stehen würde, hätte man fast mit Sicherheit annehmen können, doch sowohl als Jugendwort des Jahres als auch als Wort des Jahres 2014 der Oxford…
Weiter →

 – 24.11.2014
cara delevingne #freethenipple photo via instagram @caradelevignen

  Nur wenige Monate ist es her, das tauchte der Hashtag #FreeTheNipple das erste Mal auf Instagram auf, gepaart mit ihren Darstellerinnen, die sich, ganz im Versprechen der Wörter, als Zeichen für eine konsequente Gleichberechtigung topless präsentierten. Miley Cyrus, Cara Delevingne, Lena Dunham, Rihanna und Liv Tyler feuerten die feministische Protestaktion an, sodass #FreeTheNipple innerhalb kürzester Zeit zum viralen Selbstläufer wurde. Aber auch im „realen“, non-digitalen Leben initiierte…
Weiter →

 – 23.11.2014
pepe danquart the reality nonsense art of jaybo monk_arte film 2014_iwishusun charity_25

39 Millionen Menschen auf dieser Welt sind blind. Eine erschreckend hohe Zahl. Noch beklemmender wird sie, wenn man hinzufügt: 80 Prozent der Erblindungen hätten verhindert werden können, wenn den Betroffenen nur die richtigen finanziellen sowie medizinischen Mittel zur Verfügung gestanden hätten. Diese Zahl zu verringern, ist das erklärte Ziel des in Berlin und Hongkong ansässigen…
Weiter →

 – 20.11.2014
Flussbad-morgen-Hd

Was vor wenigen Monaten zwar technisch realisierbar, aber deren tatsächliche Ausführung noch immer utopisch erschien, rückt in diesen Tagen ein großes Stück in Richtung Wirklichkeit: Das Projekt Flussbad Berlin, das den Spreekanal zwischen Schlossplatz und Bode-Museum in ein Freischwimmbecken auf einer Länge von 750 Metern verwandeln will. Schwimmen in der Spree und das in Berlins…
Weiter →

 – 17.11.2014
NotJustSad_Depressionen Debatte_Twitter Screenshot isayshotgun_Jenna Shotgun

Zwischen “deprimiert sein” und “depressiv sein” besteht ein sehr großer Unterschied, der im allgemeinen Sprachgebrauch leider verloren geht. — Jenna Shotgun (@isayshotgun) 10. November 2014 Depressionen sind unlängst zur Volkskrankheit avanciert. Setzen Ärzte und Psychologen in der Gegenwart andere Maßstäbe zur Diagnose an, erkennen wir sie nur schneller oder wird unsere Gesellschaft tatsächlich immer „trauriger“?…
Weiter →