– 22.09.2016
nana denim blue _ suede calfskin leather

Was macht Luxusschuhe nur so teuer? Nebst dem hoch dotierten Markennamen ist es die Marge. Selten verhandeln Labels direkt mit ihren Herstellen und vertreiben ihre Kreationen selbst. Stattdessen bilden, insbesondere bei großen Modehäusern, Bindeglieder wie Zwischenhändler unverzichtbare Strukturen. Und jeder will etwas verdienen. Immer mehr beobachtet man allerdings den Trend bei jungen Marken, sich nicht…
Weiter →

 – 06.09.2016
Bildschirmfoto 2016-09-06 um 22.49.50

Ein rabenschwarzer Tag – wortwörtlich, nicht im übertragenen Sinne – erhellt unsere Gemüter. Denn hier geht es nicht um den Börsencrash mit anschließender Depression, gleich nach den goldenen 1920ern, sondern um Mode in ihrer reinsten, da farblich reduziertesten Form. Allen voran THISISNON: Das polnische Label sagt „nein“ zu übermäßigem, saisonorientiertem Konsum und zu immenser Opulenz….
Weiter →

 – 10.06.2016
Bildschirmfoto 2016-06-09 um 23.21.16

Danke, dass Freitag ist!, möchten wir an dieser Stelle wieder sagen, und freuen uns auf ein Wochenende auf dem Mond. Heute Abend stellt der Philosoph und Kurator Lukas Freireiss sein Buch “Memories of the Moon Age“ (bzw.: “Der Traum von der Reise zum Mond”) vor. Ob es in Wahrheit Reisen zum Mond gibt und gab,…
Weiter →

 – 06.04.2016
VELT_Kampagne_VII

  VELT ist das Werk des Züricher Design-Kollektivs Stefan Rechsteiner und Patrick Rüegg. Ihre Lederschuhe fusionieren die Funktionalität eines Sneakers mit der Eleganz klassischer Männerschuhe, die sie gekonnt mit ungewöhnlichen Details wie diagonalen Farb- und Materialwechseln, Cut-Outs oder Layerings kombinieren. Die Manufaktur der Lederschuhe befindet sich in der Schweiz, ihr Designstudio in Berlin, die Rohstoffe für…
Weiter →

 – 17.03.2016
Bildschirmfoto 2016-03-15 um 13.01.49

Was der Manhattan Upper East Side der 8-cm-Heel von Louboutin, ist dem und der Berliner(in) die Gummisohle – so ähnlich jedenfalls. Als Status Quo aber auch Status Symbol taugt uns der heißgeliebte Turnschuh allemal so viel und ist in mancher Hinsicht praktischer, da nicht so teuer und zudem bequemer auf den urbanen Unebenheiten alter und…
Weiter →

 – 14.03.2016
Der Ecco Intrinsic Karma

Das ehemals angestaubte Label Ecco hat sich längst neu erfunden, einen Relaunch hingelegt, wie Phönix aus der Asche. Und trumpft nun mit zwei ultracoolen Modellen auf. Den Ecco „Intrinsic“ und den Ecco „Intrinsic 2“ haben wir euch bereits vorgestellt: skandinavisch-minimalistisches Design mit Liebe zum Detail und höchstem Tragekomfort, vereint zum perfekten Sneaker. Das besondere beim Ecco „Intrinsic 2“ ist die optische Mischung…
Weiter →

 – 04.03.2016
Der Ecco "Intrinsic 2"

Den Ecco „Intrinsic“ haben wir euch bereits vorgestellt: Ein neuer Sneaker, der gerade zum Szene-Liebling avanciert. Der „Intrinsic“ vereint skandinavisch-minimalistisches Design mit Liebe zum Detail. Der federleichte Tragekomfort mit dem soften Innenfutter für den das Label Ecco bereits bekannt und berühmt ist, präsentiert sich in einem völlig neuen, frischen Outlook: extrem pur und aufs Wesentliche reduziert….
Weiter →

 – 03.03.2016
Stylemag_Shoe Trends 2016_Arty Heels

Für Frauen sind sie neben der obligatorischen Handtasche eines der wichtigsten Statussymbole – kein Wunder, immerhin bilden sie das Fundament, auf dem wir gehen. Bequem oder bizarr – Schuhe faszinieren, egal ob als kleine architektonische Meisterwerke, mit gesellschaftskritischem Potenzial oder historischen Bezügen. 2016 darf es beim Schuhwerk ruhig extravaganter hergehen, vorbei sind die Zeiten von…
Weiter →

 – 29.01.2016
Filling Pieces

Dieses Niederländische Label hat den Zeitgeist erfasst und mit einzigartiger Technik kombiniert. Filling Pieces entwerfen bestechend minimalistische Sneakers in den schönsten Pflanzenfarben aus der Pantone-Palette. Die „Metamorphosis”-Kollektion umfasst Modelle in monochromem Nude über Schilfgrün, Ecru und Grau bis zu Dip-Dye-Modellen mit Farbverlauf in Weiß-Blau oder Rot-Orange zum Beispiel. Die Silhouette ist sleek und chunky zugleich. Das…
Weiter →