– 27.02.2009

Illionaire hießen bei ihrer letzten Kollektion zwar auch schon Illionaire, aber so richtig scheint die Namensgebung erst jetzt Sinn zu ergeben. Der Grad zwischen „Mill“ und „ill“ ist in der Tat recht schmal: Der Illionaire ist eine gebrochene Figur, ein gemachter Mann zwar, und doch nicht mit reiner Weste.