– 23.05.2010

Das was die beiden Autodidaktinnen Guya Marini und Carmen D’Apollonio modisch machen, lässt sich schwerlich in einem Satz zusammenfassen. Sie machen farbigen Strick, Säume, häkeln, schneidern seidene Tuchkleider, agieren von verschiedenen Kontinenten via Skype und lassen alle Stücke von Großmüttern fertigen.