– 31.03.2016
DJ Shaw beim Launch Event des Ecco "Intrinsic", Ecco "Intrinsic 2" und Ecco "Intrinsic Karma"

Das dänische Label Ecco und seine neuen Sneakers, den Ecco „Intrisic“, Ecco „Intrisic 2“ und den Ecco „Intrisic Karma“ haben wir euch bereits vorgestellt: skandinavisch-minimalistisches Design mit Liebe zum Detail und höchstem Tragekomfort, vereint zum perfekten urbanen Allrounder. Für Jungs punktet die optische Mischung aus Sneaker und Slipper des Ecco „Intrinsic 2“. Bei diesem Modell…
Weiter →

 – 29.02.2016
cesar_ancelle_hansen_unleashed_exhibition_helder_supply_shop_biarritz_2015_1

CYAN / ANTHRACITE – die eine Farbe leuchtend und intensiv, die andere tief und dunkel. Cyan wie das blau-türkisfarbene Meer, anthrazit wie die betonschweren Stadtlandschaften, wie die Straßen und Vorplätze moderner Bauten. Das Farb-Duo ist nicht nur titelgebend für die am 04. März eröffnende Ausstellung in der Affenfaust Galerie auf St. Pauli geworden, sondern steht…
Weiter →

 – 07.12.2015
Mood6_72_dpi

NATURTALENT macht sich die Talente der Natur zunutze: Keine Parabene, Silikone, Palmöle, synthetische Düfte oder tierischen Inhaltsstoffe „stören“ die Pflegekraft der Natur, die bei dem Hamburger Kosmetiklabel in ihren wirkungsstärksten Formen ausgewählt wird, um unsere Haut – das so sensible Bindeglied zwischen der Außen- sowie Umwelt und unserem inneren Gleichgewicht – optimal zu versorgen. Was…
Weiter →

 – 05.11.2015
sven_kacirek_robinhinsch-40

Wenn Sven Kacirek auf Reisen geht, dann bringt der Schlagzeuger, Produzent und Autor von seinen Ausflügen in der Regel seine ganz eigene Form von Souvenirs in seine Heimat Hamburg mit: neue Musik und Zöglinge. So zuletzt auch von der japanischen Insel Okinawa, auf der er gemeinsam mit traditionellen Musikern sein neues Album produzierte. In den…
Weiter →

 – 09.10.2015
Wolfgang Tillmans: The Spectrum / Dagger, 2014. Color photograph. Courtesy David Zwirner, New York.

„Mit meinen Bildern will ich meine Gedanken über die Welt ausdrücken.“   Wolfgang Tillmans ist ein Gesellschaftsfotograf, doch entgegen einem August Sander liegt ihm deren reine Dokumentation vollkommen fern. Kein Stereotyp, sondern als in sich selbst vielseitiges Individuum steht der Mensch in Tillmans’ Fotografie als Teil einer Welt, einer Zeit, einer Subkultur, einer ganzen Generation…
Weiter →

 – 15.09.2015
Was uns bewegt, was wir bewegen – LUCIA GLASS

Was wir tragen, trägt auch uns. Wird Kleidung zuweilen auf seine wärmenden, bedeckenden Funktionen reduziert, führt ihr Träger jedoch unweigerlich immer auch eine (unbewusste) Beziehung mit dem, was ihn einkleidet. Dieser Beobachtung, dem alltäglichen Umgang, Bewegung und Gesten, die mit der Beziehung von Mensch und Kleidung in Verbindung stehen, widmet die Berliner Textildesignerin Nadine Goepfert…
Weiter →

 – 09.09.2015
SONY DSC

Lies in Layers macht seinem Namen mal wieder alle Ehre, denn stilvoll layern, das können die Hamburger. Wie gut, führen die beiden Designerinnen sowie Gründerinnen Katrin Krieschbach und Moni Köver mit ihrer neuen Mini-Zwischenkollektion „MATCH“ vor, denn in nur einem Outfit für Frauen und erstmals auch einem für Männern, wird geschichtet, was das Zeug hält….
Weiter →

 – 08.09.2015
Musswessels-AW15169

Wenn es nach Kathrin Musswessels geht, dann leuchten ihre Kundinnen im Herbst mit den Blättern und im Winter gegen die graue Tristesse an, denn ihre Herbst/Winter-Kollektion 2015/2016 erstrahlt in leuchtenden Farbpalette. Unterschiedliche Rot-, Orange- und Gelb-Nuancen werden herbstlich begleitet von Braun- sowie Violetttönen, dazwischen Grau und Schwarz als beruhigende Grundlage und bereitwillige Kombinationspartner für jede der…
Weiter →

 – 21.08.2015
06_1972_AP_Nick Ut

Alfred Eisenstaedt, VJ Day, Times Square, NY, 14. August 1945 © Alfred Eisenstaedt, 2014 / Leica Camera AG. „LEICA“ – diese fünf Buchstaben demokratisierten die Fotografie, beschleunigten sie und veränderte damit ihr eigenes Wesen für immer. Denn die Kleinbildkamera, die zwar 1914 bereits entwickelt, kriegsbedingt jedoch erst 1925 auf den Markt gebracht wurde, sollte die…
Weiter →

 – 17.08.2015
PORTFOLIO: Sarah Bernhard.

Sarah Bernhards Fotografien haben zwei feste Konstanten: Licht und Schatten. Das Licht zeichnet die Konturen scharf, lässt Farben kraftvoll und intensiv leuchten. Ist es zu intensiv, blendet es die Augen ebenso wie es Umrisse von Menschen, von Gegenständen, von der gesamten Umwelt verschwimmen lässt. Zieht es sich wiederum zurück, ist die Welt nur noch in…
Weiter →