– 13.02.2009

Mark Pritchard dringt als Harmonic 313 in Galaxien vor, die nie ein Mensch zuvor betreten hat. Immer noch. Futuristische Musik möchte er machen und bewegt sich dabei zumeist im nicht mehr ganz so weiten Raum von 1960er-Jahre-Space-Age-Obsession und seiner eigenen Adoleszenz zwischen „Star Wars“, „Per Anhalter durch die Galaxis“ und „Space Invaders“. Eine vielbevölkerte Erlebniswelt…
Weiter →

 – 26.01.2009

Wie geil sind die denn? Frauen werden scharf, Männer wollen tanzen und alle reißen die Arme hoch, wenn die Ed Banger Gang die Discogänger Slangtänkt. Alles ganz einfach: Bier oder Pille her, die Leute wollen, dass Bass massiert, und zwischen Van Halen, Snap und Aphex Twin musste ja mal jemand eine Linie ziehen. Und wenn…
Weiter →

 – 16.01.2009

Genau was dem modernen Jugendlichen gefehlt hat: ein Handbuch zum erfolgreichen Randalieren. Birdy Nam Nam, die vierköpfige Pariser Turntablism-Monstergroup mit DMC Fame, rückt auf ihrem neuen Longplayer „Manual for Successful Rioting“ dem typisch französischen Elektro-Aggrosound à la Justice auf den Leib. In den brachialen Maximaltracks, zu denen der nächste Pflasterstein gut in der Hand liegt,…
Weiter →

 – 23.12.2008

“UK’s finest in 09.” Das in Sheffield gegründete und heute in Londons Kentish Town ansässige Label Warp hat durchblicken lassen, wohin die Reise nächstes Jahr gehen soll. Mit Warp 5 werden zunächst ein paar neue Passagiere aufgesammelt: Hudson Mohawke , ein Wunderkind von einem Engineer, frisch von der Akademie, sowie Tim Exile , der als…
Weiter →

 – 13.09.2008

Alejandra Iglesias a.k.a. Dinky heute Abend auf der Vakant Party im Watergate. http://www.vakant.net/ Dinky Alex Smoke (live) Jeff Milligan (an 4 Turntables) Dario Zenker (live) DeWalta (live) Matthew Styles Aquatic Vakant @ Watergate 13.09.2008, 24h

 – 05.09.2008

Auf und zu. Auf und zu. So geht das mit den Berliner Clubs eben. Dass der 103 Club nicht nach 100, sondern nach drei Jahren die Pforten schließt, finden wir schon ein bißchen traurig. Umso besser, dass man nicht frustriert den Kopf hängen lässt, sondern eine vernünftige Abschiedssause feiern möchte und dafür ein repräsentatives wie…
Weiter →