– 21.01.2011

Gérard Depardieu besitzt ein Weingut im Anjou, einer Region in Frankreich. Bevor er das Land kaufte, aß er dessen Erde. Denn er weiß: Das, von dem wir leben, was wir anbauen, ist nur so gut wie der Boden, auf dem es wächst. Das Schicksal unseres Bodens, auf dem der Mensch seit Jahrtausenden Ackerbau betreibt, ist…
Weiter →

 – 08.11.2010

Das fälschliche Bild des Farmers in Amerika brennt sich mit beinahe jeder Lebensmittelverpackung in die Köpfe der Verbraucher – zu einem niedlichen Häuschen mit Spitzdach, auf einem grünen Hügel mit Bäumchen und glücklich lächelnder Kuh davor stilisiert. Auch wenn den meisten klar ist, dass Massentierhaltung anders aussieht. Aber „die Firmen wollen nicht, dass wir wissen,…
Weiter →

 – 13.07.2009

Der Dokumentarfilm „Super Art Market“ von Zoran Solomun stellt fünf erfolgreiche und aufstrebende Galeristen vor. Die Art-Dealer entscheiden über Künstler und Nicht-Künstler und an wen sie deren Werke verkaufen. Der zwischen 2006 und 2008 gedrehte Film veranschaulicht die Eroberung des Kunstmarktes von einem neuen Geldadel. Acud Kino: 19.00 Uhr Fsk (Kreuzberg): 18.30 Uhr www.ohnegepaeck.de www.arsenal-berlin.de

 – 16.01.2009

Neues und Wiederentdecktes bei carlier | gebauer. Letzte Woche eröffnete die Galerie in der Markgrafenstraße mit neueren Videoinstallationen von Aernout Mik. Die Doppelprojektion „touch, rise and fall“ von 2008 inszeniert dokufiktionale Geschehnisse an der Sicherheitskontrolle eines Flughafens. Durch den veränderten Blick der umherschweifenden Kamera wird die bizarre Situation, die man sonst nur am eigenen Leib…
Weiter →