– 14.04.2015
Jennifer Abessira_Elastique Project_Soho Revue Gallery London group show_1

Ab heute darf die Londoner Kunstlandschaft einen Neuzugang begrüßen: die Galerie Soho Revue, gegründet von den vier Kunstenthusiasten India Rose James, Will Pelham, Marine Tanguy und Victoria William. Mitten im Herzen der Stadt an der Themse, in Soho, präsentiert die Galerie von heute an ausgewählte zeitgenössische Positionen. Den Auftakt machen die Künstler Alison Bignon, Jennifer…
Weiter →

 – 13.04.2015
Frida-p. 33

Als sich Gisèle Freund 1950 mit ihrer Kamera im Gepäck auf den Weg nach Mexiko machte, blickte sie einem zweiwöchigen Aufenthalt in dem nordamerikanischen Land entgegen. Doch es kam anders: Aus zwei Wochen wurden zwei Jahre. Zurück nach Europa sollte sie außerdem eine unerwartete Sammlung intimer Aufnahmen aus den letzten Jahren der Malerin Frida Kahlo,…
Weiter →

 – 10.04.2015
Reporter Ohne Grenzen: "Fotos für die Pressefreiheit 2015" Buch.

Täglich riskieren Fotografen ihr Leben, um die Lage in Krisengebieten zu dokumentieren – und damit die weltweite Öffentlichkeit mit wichtigen Informationen zu versorgen. Doch nicht nur als Aufklärer in der Gegenwart, ebenso als Dokumentaristen für die kommenden Generationen kommt diesen Fotografen eine wichtige Rolle zu. Ihnen, ihrem Schutz sowie dem Kampf gegen die Verstöße gegen…
Weiter →

 – 09.04.2015
1_VOGTLANDBUS-MARLEN-MUELLER

Seit Anfang des Jahres stellt Stylemag mit der Serie „Fotografie und Wirklichkeit“ unterschiedliche Fotografen-Perspektiven vor, die das seit jeher diskutierte Verhältnis der Fotografie von und zur Realität in Form von ausgewählten Bildern verhandeln. Nach Jonas Lindström, Markus Pritzi sowie zuletzt Kevin McElvaney übernimmt im April die Berliner Fotografin Marlen Mueller die Serie für einen Monat….
Weiter →

 – 07.04.2015
OPENING: Augustine Kofie: OFF GRID, David Bloch Gallery.

In Augustine Kofies neuen Arbeiten dreht sich alles um die Vernetzung und schließliche Synthese von Formen und Linien. Die einzelnen Bestandteile seiner Werke, die seit vergangener Woche unter dem Titel „OFF/GRID“ in der David Bloch Gallery in Marrakesch ausgestellt werden, zeichnen feste Strukturen auf seinen Untergründen aus Leinwand oder Holz und sind doch miteinander verschmolzen….
Weiter →

 – 01.04.2015
Thomas Hillig_Berlin Photography_Carpentier Galerie

© Jürgen Bürgin, Projekttitel: Marathon. Während aus Berlin heraus derzeit über die Zukunft der deutschen Street-Photography diskutiert wird (Stylemag hatte hier über den Fall Espen Eichhöfer berichtet), ist in der Gegenwart die hauptstädtische Straßen- und Stadtfotografie noch quicklebendig. Dies beweist unter anderem die Carpentier Galerie mit einer eigenen Ausstellungsreihe, die in wenigen Tagen bereits in die…
Weiter →

 – 31.03.2015
moa19_Danielle_de_Picciotto_2

© A. Hacke. Danielle de Picciotto hat selbst miterlebt, worüber heute hunderte Dokumentationen entstehen: ein Mauer-Berlin, das als Inselstadt im Schatten der Mauer Zufluchtsort für Musiker, Künstler und Bundeswehrvermeider war, aber ebenso das scheinbar grenzenlose Berlin nach dem Mauerfall. Die mittlerweile international renommierte Malerin, Zeichnerin, Musikerin, Autorin und Filmemacherin hat seit ihrem Umzug nach Berlin…
Weiter →

 – 31.03.2015
Ostkreuzschule Seminar Linn Schroeder-Ausstellung Sammeln Sie Herzen_Bethanien

“Sammeln Sie Herzen?” Diese Frage dürfte einen jeden in Gedanken sofort an die Kasse eines großen Supermarktes katapultieren, die des Kunden Treue seit Jahren mit kleinen, klebenden Herzen belohnen. Diese in das kollektive Gedächtnis der Deutschen eingebrannte Frage wird nun außerdem zum Titel der Abschlussausstellung des Seminars von Fotografin Linn Schröder an der Ostkreuzschule für Fotografie, die…
Weiter →

 – 30.03.2015
Stephanie-Neumann-by-Astrid-Salomon

Dass Stephanie Neumann gebürtige Berlinerin ist, lassen ihre Fotografien sofort erkennen – in der besten Art. Denn was sich nach einem Blick hinter den klischeebehafteten “Unfreundlichkeitsstempel” über die Direktheit der angestammten Berliner sagen lässt, das trifft ebenfalls auf Stephanie Neumanns Fotografie zu: Sie ist bodenständig, unmittelbar und neugierig, unkompliziert, schnörkellos und ehrlich mit einer Abneigung vor der aufwendigen Inszenierung. Könnten die Augen also genauso…
Weiter →