– 19.03.2009

Dass Kochen ein physikalisch-chemischer Vorgang ist und Schmecken auf der Molekülebene stattfindet, hat es inzwischen ins breite Allgemeinwissen geschafft. Adria, Amador und anderen sei Dank! Seit wir uns alle einen Chemiebaukasten als Erweiterungsmodul fürs Homecooking zugelegt haben und mit Pipette und Injektionsspritze, Calciumchlorid und Natriumalginat genauso versiert umgehen können wie mit Schneebesen oder Käsereibe, reift…
Weiter →