– 27.04.2015
Alec Soth: Songbook. © Alec Soth 2015 courtesy MACK.

Alec Soth: Songbook © Alec Soth 2015 courtesy MACK. „I wanted to adopt a musical approach to the arrangement of the pictures. It’s a journey across the United States, punctuated by quotes from classic songs.” Alec Soth   Die Arbeit des Fotografen Alec Soth ist tief verwurzelt in der Tradition amerikanischer On-the-road-Fotografie, die visuelle Dokumentaristen…
Weiter →

 – 23.04.2015
3_VIKTORIA-OUTTAKE-MARLEN-MUELLER

Bild 03: Viktoria, Berlin 2014. Mit einem Outtake teilt die Berliner Fotografin Marlen Mueller in dieser Woche eine neue Sequenz aus ihrer Wirklichkeit, die vorführt, dass die besonderen Bilder zuweilen die sind, an denen das Auge erst auf den zweiten Blick haften bleibt – ebenjene mittels der Fotografie eingefangenen Momente und Details, die sich nicht…
Weiter →

 – 22.04.2015
1_Eva Hassmann_Private Property_C-Print_copyright Eva Hassmann

Kommen nach M.I.A.s „Bad Girls“ nun die „Good Girls“ zurück?! Wenn man den Frauen auf den Fotografien von Eva Hassmann glauben will, dann liegt ein entschiedenes „Ja“ nahe, doch sollte man dieses naive Versprechen, das das „good“ impliziert, nicht allzu leichtgläubig hinnehmen. Denn die traum- und alptraumhaften Frauen sowie ihre Situationen in Hassmanns Serien wie…
Weiter →

 – 20.04.2015
Harald Hauswald: Vintage Print Schwarz Weiss Print auf ORWO 1986. Photos courtesy Harald Hauswald_2

Schon Molière wusste: „Nichts ist dem Menschen so unentbehrlich wie der Tanz“. Betrachtet man die Aufnahmen des Fotografen Harald Hauswald, der zwischen 1980 und 1989 durchtanzte, ausgelassene Nächte in der DDR mit seiner Kamera festhielt, möchte man hinzufügen: Tanzen vermag zu befreien – auch in einem Staat, der von ständigen Restriktionen und Überwachungen gekennzeichnet ist….
Weiter →

 – 20.04.2015
Sherrie Levine African Masks After Walker Evans: 1-24 (Image 9), 2014 Giclee Inkjet Print 24 images, paper: 19 x 13 in. (48.3 x 33 cm) each Edition of 12 Copyright Sherrie Levine/Courtesy Jablonka Galerie, Cologne

Die amerikanische Fotografin und Konzeptkünstlerin Sherrie Levine bedient sich berühmter Werke der Kunstgeschichte und interpretiert diese neu. In den späten siebziger und frühen achtziger Jahren erkundete sie an der Seite von Richard Prince, Cindy Sherman und Barbara Kruger als Teil der sogenannten „Pictures Generation“ Codes sowie Formen der Repräsentationen mit ihrer Kamera, in dessen Kontext…
Weiter →

 – 20.04.2015
Nonsense of the day_jaybo monk_April 17th 2015

Jaybo Monk: Nonsense Of The Day, April 17th, 2015. Topf, Klavierrad. Noch mehr “Nonsense” und Kunst von Jaybo gibt es hier zu entdecken.

 – 16.04.2015
sergejy vutuc rich jacobs hvw8 gallery berlin

Sergej Vutucs Kunst in einem Medium definieren zu wollen, wird ihrer kontrastreichen Welt des faszinierend Skurrilen, seiner Welt in Schwarz-Weiß und Schatten, die sich in ihr auftut, nicht gerecht. Vielmehr ist ein jeder Bestandteil von Vutucs Werk das Ergebnis eines prozesshaften, multimedialen Experimentierens. In seinen Arbeiten lagert der Fotograf, Künstler, ehemalige Skateboarder und Zine-Liebhaber Schicht…
Weiter →

 – 16.04.2015
2_BLUBBAD-NEUKÖLLN-MARLEN-MUELLER

Diese Woche geht es mit der Berliner Fotografin Marlen Mueller, die im April die Serie „Fotografie & Wirklichkeit“ übernimmt, an einen Ort, der gut versteckt im Berliner Ortsteil Britz im Bezirk Neukölln zwar tatsächlich zu finden ist, seine Existenz jedoch zugleich fast unwirklich erscheint. Die Rede ist von dem ehemaligen Bade- und Freizeitzentrum Berliner Luft-…
Weiter →