– 15.07.2009

Große Labels arbeiten seit Längerem an der Zusammenführung von Mode und Technik. Fahrräder, Telefone und jetzt auch Speichermedien werden mit den berühmten Logos gebrandet. In diesem Fall trifft ein USB Stick eine Sonnenbrille. Der 4 GB Datenzwerg ist so in den Brillenbügel integriert dass das Ganze schon fast nach einer James Bond Nummer aussieht.

 – 12.06.2009

Während 007 dank Q immer so ausgestattet war, dass er von jedem idyllischen Kleinod aus die Welt in eine bessere verwandeln konnte, können sich seit Februar in Chicagos „The Boring Store“ auch alle Träumer und Assistenzlosen mit dem nötigen Utensil versorgen. Der Zusatz „Not a secret agent supply store“ über dem Eingang deutet an, was…
Weiter →