– 17.11.2014
robot kocj ep tsuki artwork by fefe talavera

Der Umzug von Berlin nach LA scheint Robot Koch produktiver denn je gemacht zu haben: Nachdem der Produzent, Solo Artist, Jahcoozi-Mitglied und robots don’t sleep-Gründer lange Zeit kein Album mehr veröffentlicht hatte, kam Ende April 2014 seine LP “Mirror” und nun ist bereits der neueste musikalische Streich von Robot Koch, eine neue EP, in Arbeit. Am 30. Januar 2015…
Weiter →

 – 14.11.2014
lorde bbc radio 1 live lounge screenshot

“Rhythm is a dancer, I need a companion”- Lorde covert Jeremihs “Don’t Tell ‘Em” in der BBC Radio 1’s Live Lounge. Seht den Auftritt und hört ihr Live-Cover im Video: Über den Track von Jeremih, den der 27-jährige Sänger im Sommer diesen Jahres veröffentlicht hatte und dessen Refrain einigen als “Rhythm Is A Dancer” von Snap! (1992) bekannt vorkommen dürfte,…
Weiter →

 – 12.11.2014
robyn kindness who do you love_video still

Who Do You Love? Eine einfache, aber bedeutsame Frage steht im Zentrum von Robyns und Kindness‘ gemeinsamem Song, der auf dem aktuellen Album des letzteren, “Otherness”, zu hören ist. Nach der Audio-Version ist nun das offizielle Visual dazu erschienen, für das sich Regisseur Daniel Brereton verantwortlich zeichnet. Ihre Antwort auf die eigen gestellte Frage geben…
Weiter →

 – 11.11.2014
sophie jamieson

Daughter + London Grammar + The xx = Sophie Jamieson. Würde man Sound und Stimme von Sophie Jamieson mit denen anderer Musiker vergleichen wollen, dann käme vermutliche eine solche Rechnung dabei heraus. Optisch wiederum erinnert die junge Londonerin hingegen Eliot Sumner, die zurzeit mit Lykke Li auf Tour ist. Einst als Solokünstlerin unterwegs, hat Sophie Jamieson nach…
Weiter →

 – 10.11.2014
Warpaint w: Kurt Vile - Baby - Live @ The Echoplex 11-7-14 screenshot

Der Track des Tages ist eigentlich ein alter, doch seit Freitag in neuem musikalischen Gewand zu hören: “Baby”, ursprünglich auf dem 2010-Album “The Cool” von Warpaint erschienen. Bei ihrem Auftritt in ihrer Heimat Los Angeles Ende vergangener Woche holte sich das Quartett aus Emily Kokal, Theresa Wayman, Jenny Lee Lindberg und Stella Mozgawa nämlich Singer-Songwriter und ehemaliges The War…
Weiter →

 – 06.11.2014
kendrick lamar i

“I Love Myself” tönt es konsequent durch “i”, die aktuelle, von The Isley Brothers’ Werk “That Lady” inspirierte Single von Kendrick Lamar. Mit vertrauter Energie, aber ungewohnt leicht, kehrt Lamar mit seinem Track auf die Bühne zurück, nachdem der Newcomer von 2012 auf sein allgemein gefeiertes Album “Good Kid, M.a.a.d. City” Monate der Stille folgen ließ. Nun ist die…
Weiter →

 – 05.11.2014
billie black 000 100 ep art work

Wenige Monate ist es her, da wurde hier die gerade mal 19-jährige Neuentdeckung Billie Black vorgestellt – die junge Frau mit dem schüchternen, meist abwandten Blick, einem Faible für Schwarz-Weiß, vor allem aber mit einem nicht nur überraschend ausgefeilten, sondern ebenso einprägsamen Debütsong “I Waited For You“. Nach weiteren musikalischen Teasern hat die Londoner Singer-Songwriterin nun…
Weiter →

 – 03.11.2014
the knife

13 Jahre lang haben uns The Knife begleitet, mit ihrem einzigartigen Genre-Hybrid unzählige jüngere Bands beeinflusst, unsere Hör- und Sehgewohnheiten immer wieder herausgefordert und mit Tracks wie “Pass This On” und “Heartbeats” Songs kreiert, die ein festern Bestandteil des allgemeinen Musik-Gedächtnisses geworden sind. Nach mehr als einem Jahrzehnt ist damit nun Schluss, denn die Geschwister Karin Dreijer…
Weiter →

 – 31.10.2014
germany germany cover art work

Es gab Zeiten, da nahmen sich Bands und ihre Fans schon mal fünf Minuten für ein ordentliches Intro. Heute wiederum muss alles schneller gehen und so beläuft die gesamte Songdauer zumeist unter der des einstigen, gesanglosen Intros. Bei GERMANY GERMANY findet man nun endlich den Mittelweg, denn wenn auch insgesamt in knapp dreieinhalb Minuten gepresst, so…
Weiter →

 – 30.10.2014
joanna catherine schroeder_la legid tumblr und stylemag playlist_october 2014_5

Ein neuer Monat, zehn neue Lieblingslieder! Musikalische Inspiration kommt im Oktober erneut von Joanna Catherine Schröder, die – stets mit ihrer Kamera gewappnet – nicht nur ein immer waches Auge für Motive hat, sondern ebenso ein neugieriges Ohr mit einem Faible für die Ikonen der Musikgeschichte, für Hip Hop und die neuen Talente anderer Genres….
Weiter →