– 12.03.2015
Montage-Of-Heck

Acht Jahre lang hat der Regisseur Brett Morgan an der ersten autorisierten Dokumentation über Grunge-Legende und Nirvana-Frontmann Kurt Cobain, der 1994 verstarb, gearbeitet. In Deutschland lief die HBO-Dokumentation “Montage Of Heck”, die Kurts Tochter Frances Bean Cobain mit produziert hat, im Rahmen der Berlinale; seine internationale Premiere feierte Brett Morgans Film auf dem Sundance Festival und…
Weiter →

 – 11.03.2015
shura 2hy illustration by louise z pomery

Seit dem letzten Jahr gehört Shura zu jenen Newcomern des Musikbusiness’, die man unbedingt im Auge behalten sollte. Bereits mit ihren ersten Songs überzeugte die Londoner Musikerin Annie Mac so sehr, dass sie Shuras Musik beständig auf BBC Radio 1 supportete und ebendort hat gerade ebenfalls Shuras neueste Single “2Shy” ihre Premiere gefeiert. Hört Shura mit “2Shy” hier: Für dieses…
Weiter →

 – 10.03.2015
terry urban come closer poppa

Wenn Biggie und FKA twigs gemeinsam Musik gemacht hätten, lässt sich 18 Jahre nach dem Tod des legendären amerikanischen Rappers nicht mehr herausfinden?! Terry Urban beweist aktuell das Gegenteil, denn der Mash-Up-Meister hat ein ganzes Album zum gestrigen Todestag von Christopher Wallace aka The Notorious B.I.G. aka Biggie veröffentlicht. Hört hier das FKA Twigs/Notorious B.I.G. Mast-Up Album “Come Closer Poppa” in…
Weiter →

 – 09.03.2015
Michael Spencer Jones, Ausstellungseröffnung Posh Teckel (7.3.) © Kai von Kröcher, 2015.

„I need to be myself, I can’t be no one else, I’m feeling supersonic, Give me gin and tonic, You can have it all but, How much do you want it”   Mit diesen Textzeilen, mit weiteren Songs wie „Wonderwall“, „Little By Little“, „Don’t Look Back In Anger“ und „Stop Crying Your Heart Out“, mit sieben Studioalben in…
Weiter →

 – 09.03.2015
mia via isntagram miauniverse

Nach fast einem Jahr der Stille um M.I.A. twitterte sie am vergangenen Freitag “to my hardcore fans hang in there summer is coming” und fügte den Link zu ihrem neuen Track “CanSeeCanDo” hinzu, während sie ihren zuvor angekündigten Song “All My People” weiterhin zurückhält. Was 2015 noch für ihre Fans bereithält, ist bislang nicht bekannt, doch könnte es sich hier…
Weiter →

 – 06.03.2015
tocotronic prolog singke art work

Wenn es eine deutsche Band gibt, die mit ihrer Musik die deutsche Sprache in all ihrer sowie mit all derer Intelligenz herauszufordern vermag, davon jedoch mit einer trockenen, monotonen Stimme zu singen wie es die Norddeutschen am besten beherrschen, dann ist es Tocotronic. Seit Mitte der neunziger Jahre haben die Hamburger ihren Klang viellicht verändert, ihrem…
Weiter →

 – 05.03.2015
hannah lucia

Der Song des Tages kommt von der Newcomerin Hannah Lucia aus London. Gleich ihr erster Release bei dem Produzenten Ben Bronfman, der in der Vergangenheit unter anderem mit Kanye West und M.I.A. zusammengearbeitet hat, klingt vielversprechend in der Kombination aus elektronischen Klängen unter Hannah Lucias sanfter Stimme. Hört “Lights Out” hier: In 2015 soll auf Bronfmans neuem Plattenlabel…
Weiter →

 – 27.02.2015
_MG_9583_ credit Erika Svensson_

Lisa Alma aus Kopenhagen ist die Neuentdeckung des Tages. Für ihre neue Single “Man” kombiniert die Dänin ihre einprägsame Stimme mit verträumten, melodisch-nostalgischen Klängen, von denen ab dem 21. April 2015 noch mehr auf Almas zweitem Album “Sweater” (Dumont Dumont) zu hören sein werden. Hört bis dahin Lisa Almas aktuelle Single “Man” oben sowie hier ihre letzte…
Weiter →

 – 25.02.2015
Drizzy_joanna chatehrine schroeder playlist feb 2015_stylemag_1

Der Februar steht im Zeichen der Liebe und so auch die Februar-Playlist von Joanna Catherine Schröder: zu den großen Musikern der Vergangenheit, zu aufmüpfigen Rappern, den weichen Stimmen, Träumern und Perlen der Gegenwart. „L’amour d’un garçon“ (Françoise Hardy) und „Make Love“ (Daft Punk) werden da von einem ungeduldig wartenden Bob Marley – „I don’t wanna wait in vain for your love“…
Weiter →

 – 24.02.2015
xylø america single_art work

Mit Dark Pop direkt aus dem amerikanischen Sonnenstaat stellt sich das Duo XYLØ vor. Die Kostprobe in Form ihrer offiziellen Debütsingle “America” von Paige und Chase Duddy, die hinter dem Musikprojekt stecken, ist heute der Song Of The Day: Hier bieten “America” außerdem zum kostenlosen Download an. Im Überblick: alle Songs Of The Day. Header-Foto: XYLØ “America” Single Artwork.