– 06.02.2015
unkown mortal orchestra multi love lp artwork

Unknown Mortal Orchestra, die sich mit Songs wie “So Good At Being In Trouble” in die Ohren spielten, melden sich mit der Ankündigung ihres dritten Studioalbums “Multi-Love”, einem musikalischen Vorgeschmack in Form des Titeltracks und Tour-Daten zurück. Von Sänger, Gitarrist und Songwriter der amerikanisch-neusee-ländischen Band Ruban Nelson heißt es: “Hi guys, long time no see. I’ve spent the…
Weiter →

 – 05.02.2015
robot koch let me_video still

Nicht einmal ein Jahr ist es her, da veröffentlichte robot koch alias Robert Koch mit seinem Projekt robots don’t sleep seinen letzten Longplayer. Der vorausgegangene Umzug von Berlin nach Los Angeles scheint den Produzenten produktiv gestimmt zu haben, denn vor wenigen Tagen veröffentlichte robot koch erneut neue Musik in Form der EP “Tsuki” (hier bereits angekündigt), die erstmals bei…
Weiter →

 – 03.02.2015
Single cover for 'Nothing But A Heartbeat' photo by Robi Rodriguez

Der Song Of The Day kommt von dem australisch-schwedischen Dream-Pop-Duo Say Lou Lou: “Nothing But A Heartbut”. Damit veröffentlichen die Zwillings-schwestern Elektra und Miranda Kilbey einen Auszug aus ihrem kommenden Debütalbum “Lucid Dreaming”, das nach den zwei EPs”Julian” und “Better In The Dark” als erster Longplayer am 06. April bei Columbia Records in Deutschland erscheinen wird. Header-Bild: Single cover for…
Weiter →

"I don't care if Monday's blue, Tuesday's grey and Wednesday too, Thursday I don't care about you, It's Friday I'm in love"

The Cure
Weiter →
 – 26.01.2015
Make Love_Berlin Graffiti_Joanna Catherine Schroeder

„Make love, not lofts“ – um die Liebe, ihre Irrungen und (Ver-)Wirrungen geht es auch in Joannas Playlist für den Januar. Träumen Cornell Campbell und Jungle von dem Mädchen ihrer Träume, assoziieren Schwarz Don’t Crack wilde nächtliche Bekanntschaften, umsingen Future Islands und Busy Signal wiederum die komplizierten, endlichen Seiten der Liebe. LL Cool J fragt…
Weiter →

 – 23.01.2015
Schwarz dont crack all my love video by lisa smidt_video still

“[S]exy, late night city shots, make out sessions, and lots and lots of longing looks”, verspricht das neue Video des Berliner Synth-R’n’B-Duos Schwarz Don’t Crack, das die Installationskünstlerin und Regisseurin Lisa Smidt in Paris gedreht hat. Damit erhält der auf der aktuellen EP zu hörende Song “All My Love” seine visuelle Interpretation. Auf Spotify kann außerdem die gleichnamige EP “Schwarz…
Weiter →

 – 14.01.2015
shura indecision art work

Als eine der vielversprechendsten Newcomerinnen von 2014 wurde die Musik von Shura im vergangenen Jahr vielerorts gefeiert, doch was hört eigentlich eine Musikerin selbst, um sich inspirieren zu lassen?! Auf diese Frage hat die Londoner Sängerin auf ihrem Spotify-Account die Antwort geliefert, als sie kürzlich ihre “inspirationstation”-Playlist dort veröffentlichte: “Hey! So I’ve put together a Spotify playlist of music…
Weiter →

 – 12.01.2015
1102778

Eigentlich muss man keine einleitenden Worte mehr zu D E N A verlieren, so sehr zählt ihre Musik mit ihrer einzigartigen Stimme, retroesquem Pop und 90s R’n’B-Sound mittlerweile zum festen Repertoire des Berliner Musik-Stolzes. Aber nur eigentlich, denn D E N A klingt mit ihrem neuen Song “Another Love” für ihr neues Album – dem…
Weiter →

 – 09.01.2015
joni-mitchell-saint-laurent-music-project-2015-01

Erneut zieht ein großes Modehaus ein nicht-professionelles Model vor und ebenso erneut hat diese Ikone ihres Faches ein bereits stolzes Alter erreicht. Die Rede ist von der 71-jährigen Sängerin Joni Mitchell, die das neue Gesicht des Saint Laurent Music Projects 2015 ist, für das deren deren Creative Director, Künstler und Musiknarr Hedi Slimane in der…
Weiter →

 – 08.01.2015
sia elastic heart video still

Der Musikerin Sia und ihrer Videobesetzung, der 12-jährigen Tänzerin Maddie Ziegler, gelang im vergangenen Jahr mit “Chandelier” ein Videohit, der sich mit der wild tanzenden Ziegler so in das begeisterte Gedächtnis einbrannte, dass sich auch Ende des vergangenen Jahres das Video noch in unzähligen “Best of 2014″-Listen wiederfand. Nun kehren sie im Doppelpack zurück und bringen…
Weiter →