– 17.11.2014
NotJustSad_Depressionen Debatte_Twitter Screenshot isayshotgun_Jenna Shotgun

Zwischen “deprimiert sein” und “depressiv sein” besteht ein sehr großer Unterschied, der im allgemeinen Sprachgebrauch leider verloren geht. — Jenna Shotgun (@isayshotgun) 10. November 2014 Depressionen sind unlängst zur Volkskrankheit avanciert. Setzen Ärzte und Psychologen in der Gegenwart andere Maßstäbe zur Diagnose an, erkennen wir sie nur schneller oder wird unsere Gesellschaft tatsächlich immer „trauriger“?…
Weiter →

 – 13.11.2014
Stylemag_Cee Cee Berlin Buch_I

Den Laptop im Bett, das Smartphone in der U-Bahn, das Tablet am Frühstückstisch… auch wenn sich die Welt in den letzten Jahren zunehmend digitalisiert hat, stapeln sich noch immer jede Menge Bücher und Magazine in den Leseecken. Solche mit vergilbten Seiten, geknickten Ecken und den obligatorischen Kaffeeflecken – den ganz normalen, nostalgischen Spuren des Alltags…
Weiter →

 – 10.11.2014
Wim Wenders_Ferris Wheel, Armenia_2008_C-Print (148 x 345 cm)©Wim_Wenders

Wim Wenders: Open-Air Screen, Palermo, 2007, C-Print (183×210 cm). ©Wim Wenders. Eigentlich wollte Wim Wenders Aquarell-Maler werden. Stattdessen wurde er Regisseur. Ein erfolgreicher wohlgemerkt. Wenn man sich wiederum Wim Wenders Fotografien ansieht, dann meint man, hier die Synthese beider Tätigkeiten gefunden zu haben, denn wie großformatige Panorama-Gemälde strahlen sie von den Wänden eine Erhabenheit aus,…
Weiter →

 – 07.11.2014
elisa route_cyan group show_hamburg

„We went wrong, when we told everyone it was a sport.“ Die Gruppenausstellung „CYAN“, die heute Abend in Hamburg eröffnet, ist eine Liebeserklärung an die Kunst des Wellenreitens und erklärt das obige Zitat von der Surflegende und ehemaligem Weltmeister Nat Young zum Credo einer ganzen Künstlergemeinschaft. Surfen, das ist mehr als nur eine körperliche Aktivität,…
Weiter →

 – 04.11.2014
1_Albert Watson_Kate Moss_Veil_Morocco_1993_© Albert Watson

Chris Levine: She’s Light (Dots), 2013 © Courtesy of the artist and The Fine Art Society Contemporary. Was wird mit den jungen, erfolgreichen Models dieser Zeit in 20, vielleicht auch schon 10 Jahren geschehen sein? Wird man sich ihrer erinnern, werden sie gar noch im Geschäft sein?! Fast mag man es anzweifeln, denn sich der Jahresgrenzen des…
Weiter →

 – 03.11.2014
Hamburg Tour_Anika Väth Lieblingsorte_stylemag_1

In den vergangenen Wochen stand Hamburg auf Stylemag immer wieder im Fokus: Wo lässt es sich in der nordischen Hansestadt am besten shoppen? Welche Designer bereichern den deutschen Modenachwuchs, welche Kunst entfaltet sich hier? Wer hier lebt, liebt in der Regel jedoch noch viel mehr als das und weil die besten Tipps für einen Städte-Besuch…
Weiter →

 – 30.10.2014
Berlin_300mm copy

“A map such as that one is worth many hundreds, and as luck will have it, thousands of dollars. But more than this, it is a remembrance of that time before our planet was so small. When this map was made, I thought, you could live without knowing where you were not living.”  Ist dieser…
Weiter →

 – 27.10.2014
rihan and faia younan to our countries_video still

Rihan und Faia Younan sind die beiden neuen Lieblinge von YouTube: Die beiden in Syrien geborenen Schwestern, die mit ihren Eltern 2003 von Aleppo nach Schweden zogen und heute in einem Stockholmer Vorort leben, haben mit ihrem Anti-Kriegs-Video dort nämlich einen Hit mit eindringlicher Botschaft gelandet. Am 09. Oktober veröffentlichten sie ihr halb-gesprochenes, halb-gesungenes Video…
Weiter →

 – 20.10.2014
banksy folkestone

Glauben wir eigentlich alles, was wir lesen? Oftmals muss die ehrliche Antwort lauten: „Ja“. Zum Beispiel dann, wenn man Fakten, Geschehnisse, Umstände glauben will oder auf ihr Eintreffen gewissermaßen wartet. Die öffentliche Identifikation des bislang anonym agierenden britischen Street-Art-Stars Banksy gehört zu ebenjener Kategorie und so verbreiten sich die News, Banksy sei verhaftet und seine…
Weiter →

 – 20.10.2014
bixels exil october 2014 berlin_club der olnischen versager detail

Heiße Kartoffeln im Exil: Kennen die Berliner sonst vor allem bei der Wohnungssuche die Not und Misserfolge, können ebenso die Berliner Clubs wie auch eine der wohl beliebtesten Baked-Potatoes-Anlaufstellen der Stadt von den Änderungen ihre eigenen Geschichten inklusive Schließungen erzählen. Unter letzteren lässt sich vor allem das BIXELS, das seit 2012 keine feste Heimat mehr hat, dennoch nicht…
Weiter →