– 05.01.2011

Papiersparen ist gut, auch wenn der, mit dem man digital kommuniziert, nichts davon hält, oder? Es wäre doch ausgesprochen praktisch, wenn man sein Gegenüber einfach dazu zwingen könnte, bestimmte Dokumente nicht auszudrucken. So behält man die Kontrolle über seine Daten und rettet mit selber Tat vielleicht den einen oder anderen Baum in einem der Wälder…
Weiter →

 – 02.01.2011

Einen ganz besonderen Jahresrückblick präsentiert die Künstlerin und Illustratorin Lisa Congdon: An jedem Tag in diesem Jahr stellt(e) sie eine kleine Sammlung zusammenpassender Dinge vor – echte Fundstücke aus ihrem Haushalt oder Zeichnungen, Skurrilitäten, Kuriositäten, Banalitäten.

 – 26.12.2010

Vietnams Tourismusindustrie giert nach unbegrenztem Wachstum, fast immer zu Lasten der Einheimischen und der Umwelt. Aber es geht auch anders. Einst flüchtete Minh Anh Vu nach Deutschland, heute ist er Pionier für nachhaltiges Reisen in seiner Heimat. Saigon ist laut. Sehr laut sogar. Wer Gas gibt, hat Vorfahrt. Wer ein Moped besitzt, kann mithalten. Wer…
Weiter →

 – 24.12.2010

In Xi An, in der ländlichen Provinz Shaanxi in China werden es im Winter tagsüber bis zu -20° Grad. Schon beim Anblick der märchenhaft nebligen Täler überkommt einen das Frösteln. Eine heimelige Zuflucht baute sich der Architekt Qingyun Ma mit seinem Landhaus.

 – 21.12.2010

Ein Beispiel dafür, dass die Suche nach regenerativen Materialien auch so manche Designblüte hervorbringen kann, ist zweifellos der Fahrradhelm von Kévin Goupil.

 – 20.12.2010

Bei der Debatte über zukünftige Energiegewinnung hat im Moment eine Methode Konjunktur, die einleuchtender nicht sein könnte: Die japanischen Fujitsu Laboratories haben die Technologie des „energy harvesting“ weiterentwickelt, die darauf abzielt, Energie (anstatt aus Batterien) aus der Umgebung zu saugen. Die beiden Hauptlieferanten für die mobile Stromerzeugung könnten Lichteinstrahlung und Wärme sein. Erstes kommt wie…
Weiter →

 – 16.12.2010

Warme Kirsche und reichhaltige Walnuss treffen sich zum akustischen Kling-Klang-Holzgehäuse. Das handgemachte Lautsprechersystem von Koostic für i-Phones und i-Pods der 4. Generation funktioniert wie der Körper einer akustischen Gitarre, also ganz ohne Elektrizität! Einzige Stromquelle bleibt der Akku im mobilen Gerät. 

 – 13.12.2010

Unsere Freunde vom Inhabitat-Blog hatten eine nette Idee für den Stainless Steel-Mug von Starbucks. Zwar war es auch eine gute Idee des Kaffeeriesen, seinen Kunden nun die Möglichkeit des Wiederverwendens ihres Gefäßes zu ermöglichen, nur müsste man das noch etwas attraktiver gestalten: Warum nicht ein Giftcard-System erdenken, das direkt mit dem großen Thermobecher zusammenhängt?

 – 10.12.2010

Kurz überlegen und der Übersetzung folgt die Interpretation, also control (Steuerung) – alternate (Verändern) – shift (Umschalten). Verstanden? Ctrl.Alt.Shift hat keinen geringeren Anspruch, als die sozialen und globalen Ungerechtigkeiten zu bekämpfen. So far, so Konsens.

 – 09.12.2010

Diese Zeitmesser, gefertigt aus hochwertigem Qualitätsholz  sind nachhaltig und sehen dabei noch ganz gut aus. Das italienische Unternehmen WeWOOD möchte mit den „komplett schadstofffreien“ Produkten den Augenmerk auf „die Schönheit der Natur, ihre Einfachheit und ihr inspirierendes Design“ richten.