– 28.05.2015
das_letzte fenster

Bild 04: Berlin | Das letzte Fenster 2015. So umstritten die Fähigkeit der Fotografie ist, die Wirklichkeit originalgetreu wiederzugeben, so Recht behält Andy Warhol dennoch, wenn es um die Momentaufnahme des Menschen geht: “The best thing about a picture is that it never changes, even when the people in it do.” Während der Porträtierte sich…
Weiter →

 – 21.05.2015
ewerk_eingang

Bild 03: Berlin | Eingang zum E-Werk 1995. “Dieses Bild zeigt ganz gut, dass bei bestimmten Fotos die Zeit keine wirkliche Rolle spielt. Die abgebildete Situation steht für eine ganze Zeitspanne, denn es sah vor dem E-Werk zu Technozeiten fast immer so aus. Es hat also für das kollektive Gedächtnis keine Bedeutung, in welchem Jahr…
Weiter →

 – 13.05.2015
Tilman Brembs_nyc_nyc_P1040376

Bild 02: New York | East River 2013. „Das Foto als Impulsgeber, es wirkt wie eine Art Katalysator für die Erinnerung. Längst Vergessenes steigt vor dem geistigen Auge auf. Aus den Bruchstücken längst vergangener Erlebnisse werden die passenden Gefühle aktiviert und der Moment wird so noch einmal ‚virtuell erlebt’” – für den Berliner Fotografen Tilman…
Weiter →

 – 07.05.2015
fotografie und wirklichkeit tilman brembs_potsdamer_platz_1990

Bild 01: Potsdamer Platz, Berlin, 1990. Mit einer Blumentopflochkamera fand vor 35 Jahren Tilman Brembs‘ Passion für die Fotografie ihren Anfang, die ihn seitdem nicht mehr verlassen hat. Dem Spontanen, Unmittelbaren ist Tilman zwar auch Jahrzehnte später noch verschrieben geblieben, doch wurde die improvisierte Kamera schnell gegen eine professionelle und die Heimat Frankfurt am Main…
Weiter →