– 31.03.2016

Das dänische Label Ecco und seine neuen Sneakers, den Ecco „Intrisic“, Ecco „Intrisic 2“ und den Ecco „Intrisic Karma“ haben wir euch bereits vorgestellt: skandinavisch-minimalistisches Design mit Liebe zum Detail und höchstem Tragekomfort, vereint zum perfekten urbanen Allrounder. Für Jungs punktet die optische Mischung aus Sneaker und Slipper des Ecco „Intrinsic 2“. Bei diesem Modell entfallen Schnürsenkel, stattdessen sorgen zwei elastische, breite Bänder für die perfekte und druckfreie Passform am Fuß, superschnelles An- und Ausziehen und einen völlig neuen, modernen Look. Das Girls-Pendant verfügt ebenfalls über eine Jacquard-Oberfläche und ist nun, nebst Schwarz und Schwarz-Weiß, auch ganz neu und sommerlich in Koralle und Blau erhältlich. Alle Modelle sind ultraleicht und sleek designed und deshalb wie geschaffen für alle Gelegenheiten.

Den offiziellen Launch der neuen Modelle feierte Ecco nun am 18. März in Hamburg. Hierfür ließen sich die Hersteller gleich eine ganze Reihe Attraktionen einfallen, die sich zu einem ungewöhnlichen und faszinierenden Licht-Kunst-Musik-Event mit anschließender Aftershowparty vereinten. Die Veranstaltung im Passage Kino auf der prominenten Mönckebergstraße in der Hamburger City begann mit einer gigantischen Light Show an den Außenfassaden der Gebäude. Hierfür erweckten die Berliner Mediendesigner von Giraffentoast die grauen Betonwände mit bunten Visuals zum Leben. Begleitet wurde die Projektion von Livemusik und Tanzperformances.

WEB-ECCO-DAY05-0269

WEB-ECCO-DAY05-0291-1

Anschließend begann sich das Passage Kino bereits zu füllen, denn hier wurde der Launch der neuen Ecco „Intrinsic“-Kollektion gebührend gefeiert, mit allem, was die neue Ausrichtung der Marke ausmacht: Bunte Luftballons und kühle Drinks sorgten für Partylaune, DJ Shaq für einen unglaublich guten Electrosound und diverse Show-Eilagen für Überraschungen, wie zum Beispiel der Auftritt der Techno-Marching Band Meute, die ihre gewaltige Mischung aus Techno und Blaskapelle im Foyer zum Besten gaben. Außerdem konnte man die neuen Ecco „Intrinsics“ gleich live bei einer Tanzperformance begutachten. Zudem wurden in den Kinosälen die Urban Culture Filme „Concrete Circus“ und „Street Art – The Ephemeral Rebellion“, und im Foyer die passende Urban Art dazu gezeigt: Die Hamburger Ghostbustlers stellten ihre beeindruckenden Masken und Figuren aus recycelten Materialien aus, die anmuten, wie von einem anderen Planeten.

Was für ein Spektakel! Natürlich wurde bis spät gefeiert – denn wer bekommt schon müde Füße in den neuen Ecco „Intrinsics“?

Hier noch einmal die drei neuen Modelle:

Seid ihr auch schon im „Intrinsic“-Fieber? Dann teilt eure Momente mit den neuen Ecco Modellen und taggd: #eccointrinsic #partofmyworld und #metime auf Instagram.

Bilder: Ecco und (vielen Dank auch an) geschmackvoll.de

In Zusammenarbeit mit Ecco.

stylemag
STYLEMAG - hier berichtet die Redaktion.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>