– 15.09.2015

Was uns bewegt, was wir bewegen – LUCIA GLASS

Was wir tragen, trägt auch uns. Wird Kleidung zuweilen auf seine wärmenden, bedeckenden Funktionen reduziert, führt ihr Träger jedoch unweigerlich immer auch eine (unbewusste) Beziehung mit dem, was ihn einkleidet. Dieser Beobachtung, dem alltäglichen Umgang, Bewegung und Gesten, die mit der Beziehung von Mensch und Kleidung in Verbindung stehen, widmet die Berliner Textildesignerin Nadine Goepfert (hier im Interview) ihre Kollektionen, Performances und nun auch das Theaterstück „Was uns bewegt, was wir bewegen“, das sie mit der Choreografin Lucia Glass sowie Tänzerin Eva Svaneblom entwickelt hat. Gemeinsam erkundet das Trio auf der Bühne die Interaktion von Kleidungsstücken, Objekten und Körpern.

Ein Berg von Decken und textilen Objekten erinnert zunächst an die eigene Kindheit, doch für Lucia Glass, Nadine Goepfert und Eva Svaneblom ist dieses Universum aus Farben und Strukturen viel mehr als das: Er ist der Ausgangspunkt ihres Stückes. „Was uns bewegt, was wir bewegen“ verkehrt, erkundet und spielt mit Objekten, Kleidungsstücken und Körpern sowie ihrer Beziehung; Eigenschaften, Fähigkeiten und Funktionen werden getauscht und tanzend neu begriffen, wenn das Bühnenbild tragbar, das Kostüm zur Skulptur wird und der Körper hierin verschwindet.

„Was uns bewegt, was wir bewegen“ feiert am Samstag, den 19. September 2015, seine Premiere auf Kampnagel in Hamburg. Eine Vorschau darauf, wie dies auf der Bühne aussehen wird, gibt das Teaservideo:

Choreografie & Konzeption Lucia Glass / Textildesign & Bühnenkonzeption Nadine Goepfert / Tanz Eva Svaneblom · Sounddesign Lorin Strohm.

„Was uns bewegt, was wir bewegen“-Premiere auf Kampnagel K3 | Tanzplan Hamburg im Rahmen des KinderKinder Festival: Samstag, 19. September 2015 um 15 Uhr. Weitere Vorstellungen auf Kampnagel K3 | Tanzplan Hamburg, 20. September 2015, 15 Uhr; 21. September 2015, 11 Uhr, 22. September 2015, 11 und 14 Uhr. Gastspiel in München bei Think Big! #4: 05. Oktober 2015 und 06. Oktober 2015, jeweils 10 Uhr.

Teresa
Teresa ist freie Autorin für STYLEMAG und berichtet über ihre Highlights aus Kunst, Kultur, Musik, Mode sowie über sozial-gesellschaftliche Fragen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>