– 04.05.2012

Wer Mode mag, der mag für gewöhnlich auch die Fotografie, sprechen schließlich beide Disziplinen denjenigen an, der ein Auge für das (fast immer) Ästhetische hat. Gar keine schlechte Idee also ein Festival zu veranstalten, das eben jene Disziplinen verbindet. Und so kann man dieser Tage im Land in dem auch schon die Wiege der Haute Couture stand,  Königskind Mode und Königskind Fotografie in trauter Zusammenkunft vorfinden. In der südfranzösischen Küstenstadt Hyères findet dieser Tage zum 27. Mal ein Festival statt, bei dem es nicht nur einen Award für Modedesigner und einen für Fotografen zu gewinnen gibt, sondern seit diesem Jahr auch einen neuen, von Chloé gesponserten, Preis. Bei eben jenem, sollen die Phoebe Philos von Morgen ein Outfit im Stil der französischen Labels entwerfen.

Nicht erst von Morgen, sondern auch jetzt schon Teil der Mode-High-Society sind dahingegen die  Jurymitglieder. Karen Langley, Yohji Yamamoto und Terry Tones sind unter anderem Teil der illustren Jury-Schar. Und auch die Liste der frühreren Teilnehmer steht den aktuellen Jurymitgliedern in keinster Weise nach: Viktor & Rolf, Henrik Vibskov und C-Neeon waren mit ihren Entwürfen bereits in Hyéres. Viele gute Gründe also um jetzt einen spontanen Kurzurlaub in Frankreich zu machen. Doch auch die, die es nicht mehr rechtzeitig zur Preisverleihung schaffen werden müssen sich nicht grämen, gibt es doch in der Villa Noailles noch bis zum 27. Mai eine Ausstellung mit Werken Designern wie Yamamoto. Ach ja, Fotos kann man natürlich auch noch gucken, wenn man schon dabei ist. Ces’t bon, oder!?

stylemag
STYLEMAG - hier berichtet die Redaktion.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>