– 03.05.2011

Routinely we go through the daily procedures of human hygiene. Washing, drying, shaving and moisturizing, in a conscientious infinite loop. Raymond Cloosterman wants to put a bit of joy back into these automated actions and has invented Rituals instead. A label, which literally carries its intentions in its name. The development of their clothes, home accessories and body care products are based on old Eastern traditions, which are meant to elevate the bathroom experience to a ritualistic program of indulgence. The »Hammam« series, with its heady bath oils, plunges us into the pools of oriental bath houses, eucalyptus stimulates the senses, and argan oil provides our skin with essential vitamin E.

The connection between inner and outer care is also demonstrated with the make up series made with precious gems. Foundation creams are enriched with amethysts, which have stored up valuable minerals over millions of years and now powder our skin whilst allowing it to breath. And whilst the ancient Egyptians incorporated precious gems as an essential element of their beauty routines due to the belief in their healing properties, sapphire in the eye shadow ensures intensively radiant colors and rubies in the lipstick stimulate volume and blood circulation. The philosophy of Rituals is founded in a holistic approach: that is why scents for the home and scented candles are part of the concept, as well as home and yoga wear made of organic cotton. With Rituals, Cloosterman provides us with a product range that goes from the fingertips all the way to the ends of our hair, giving us the chance to celebrate our bodies from morning to evening. Routine turned into a joyful ritual.

Routiniert bestreiten wir allmorgendlich die Notwendigkeiten der menschlichen Hygiene. Waschen, trocknen, rasieren und cremen in pflichtbewusster Endlosschleife. Raymond Cloosterman möchte diesen Automatismen ihre Lustbarkeit zurückgeben und schuf deshalb Rituals. Eine Marke, deren Name ihre Intention buchstäblich verinnerlicht. Die Entwicklung ihrer Kleidung, Home Accessories und Körperpflegeprodukte gründet auf alten, östlichen Traditionen, die den Nasszellenalltag zum rituellen Verwöhnprogramm erheben sollen. So lässt uns die »Hammam«-Serie mit betörendem Badeöl in die Becken orientalischer Badehäuser tauchen, Eukalyptus stimuliert dabei die Sinne, und Arganöl versorgt unsere Haut mit wichtigem Vitamin E. Von der Verknüpfung innerer und äußerer Pflege zeugt auch das Edelstein-Make-up. Grundierungen werden mit Amethysten angereichert, die über Millionen Jahre wertvolle Mineralien speicherten und nun unsere Haut pudrig umhüllen und gleichzeitig atmen lassen. Und während die alten Ägypter Edelsteine aufgrund des Glaubens an ihre Heilkräfte zum unverzichtbaren Element ihrer Schönheitsrituale machten, sorgen Saphire im Lidschatten nun für intensiv leuchtende Farben und Rubine im Lippenstift regen volumenfördernd die Durchblutung an. Die Philosophie von Rituals verfolgt einen ganzheitlichen Ansatz, deshalb gehören auch Raumdüfte und Duftkerzen zum Konzept sowie Home- und Yogawear aus rein biologischer Baumwolle. Cloosterman liefert mit Rituals eine Produktpalette, die es uns von den Finger- bis in die Haarspitzen, von morgens bis abends ermöglicht, uns selbst zu feiern. So wird Routine zum festlichen Ritual.

rituals.com

Photo > Amos Fricke / amosfricke.com

Text > Lisa Höger

stylemag
STYLEMAG - hier berichtet die Redaktion.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>