– 21.02.2011

Im heutigen Wirrwarrsimsalabim der Werbebranche reicht es längst nicht mehr aus, das Produkt plus Model vor netter Kulisse abzubilden, sondern es muss Geschichten geben, Assoziationen, Bilder, am liebsten bewegte. Daniel Kwan und Daniel Scheinert haben es umgesetzt. Für Levi’s und Opening Ceremony Chambray gehen sie mit etwas Speziellem an die Öffentlichkeit.

Ein in Pastell getauchtes Puppenhaus, mit munteren jungen Leuten, die sich nach Dominotechnik und Chaostheorie durch den Tag wurschteln. Sie fallen übereinander, ineinander und zueinander. Die einen küssen, umarmen sich und andere gehen leer aus. Decken krachen ein, Essen fliegt durch die Gegend, eine Band spielt – Kindergeburtstag für Erwachsene.
Die „Capsule“-Kollektion, komplett in pudrigem Pastell, erinnert an die Sechziger. Mit gekrempelten Jeans, Petticoat-Minikleidern, Jeansjacken und Wedges. „We love it when things come together.“ Ja, das lieben wir auch.

[vimeo]http://vimeo.com/19725888[/vimeo]

www.levis.com

www.openingceremony.us

Text > Jemima Gnacke

stylemag
STYLEMAG - hier berichtet die Redaktion.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>