– 13.09.2010

Auf der Torstraße behauptet sich ein kleines Restaurant nun schon seit fast zwei Jahren gegen die hippe Konkurrenz. Mit einem so simplen wie überzeugenden Konzept schaffen es die Betreiber Alireza Farahmand und Manuel Schubbe, den Laden so gut wie an jedem Tag der Woche zu füllen.

Es gibt wechselnde Köche, die jeweils ein Menü pro Abend zubereiten. Die Gerichte variieren von französischer, italienischer, griechischer bis zu persischer Küche. Man sollte also bereit für Überraschungen sein, wird aber wohl nicht enttäuscht werden. Besonders die Desserts – wie der stadtbeste Brownie oder warme Apfeltarte – sind ein Genuss.

Auch die hausgemachte zuckerfreie Limonade sollte man probieren, mit oder ohne Gin. Die liebevolle Dekoration, interessantes Klientel und der persönliche Service machen diesen kleinen – nach einem Film mit einem amoklaufenden Michel Piccoli benannten – Laden zu etwas Besonderem. Weil sich dies bereits herumgesprochen hat, empfehlen wir, vor dem Besuch zu reservieren.

Themroc
Torstrasse 183
10115 Berlin

18:00 – 24:00
Mo – So

Bilder + Text > Nadine Hartmann

stylemag
STYLEMAG - hier berichtet die Redaktion.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>