– 12.07.2010


Gefühlte 50°, tropisches Vogelgezwitscher, projizierte Palmenschatten auf dem Laufsteg, ein in orange getauchter Präsentationsraum, in dem die Fächer der schwitzenden Reihen die warme Luft flackern ließen: Perfekte Untermalung von Starstylings Inspirationskosmos für den Sommer 2011. Kai Seyfried und Katja Schlegl legten den Schwerpunkt ihrer luftig leichten „Anti Avanti“-Sommerkollektion auf Denim, doppelt gewebtes Leinenkrepp und Jersey-Shirts in verschiedenen Längen und Volumen.

Diese Entwurfs-Achsen wurden im Laufe der Kollektion durch Varianten in Form und Schnitt, die Applikation holografischer Prints und Lackdrucke oder angeklettete Latze und Taschen umgestaltet und neuinterpretiert.

Die stylingtechnische Kombination humorvoller Schmuckstücke und Accessoires wie mittelalterliche anmutende Jeanssäckchen, das Gesicht verdeckenden Kopfschmuck, bunte Perlenketten an den Schienbeinen und die vielfache Nutzung von G-Shocks als zusammengepinnte Ketten oder als Armreifen taten ihr Übriges.

Besonders gut funktionierten die bodenlangen Jerseykleider ob mit Franseneinsatz oder Lackprint in Batikoptik an einem erhabenen dunkelhäutigen Modell, das pantherhaft grazil über den Laufsteg schritt. Auch für die Platzierung der amöbenformigen Lackdrucke wurden spannende Stellen wie Schlupflöcher im Knie oder an den Ellenbogen gefunden.

Bei den Denim-Variationen konnte das kräftige Indigo samt ausgefranster Säume in Einzelteilen wie Kleidern, Bolerojacken oder Shorts überzeugen – als tatsächliche Jeans inklusive aufgesetzter Taschen und gelegentlichem Boot-Cut zweifelte man jedoch an moderner Kombinierbarkeit.

Die Berliner Lieblinge von Starstyling zauberten einen bunten Hauch kindlichen Kleiderspaß an den Bebelplatz, dessen Ernsthaftigkeit trotzdem niemand in Frage stellt. Warmherzige Innovation und sympathischer Freigeist umsäuselte jeden Entwurf und die Authentizität der Marke wurde abermals bewiesen als das komplette Designteam in die finale Polonaise – angeführt von einem rumblödelnden Shaun Ross, einstimmte, der Hund aus dem Backstage-Bereich auf den Laufsteg lief und die Zuschauer strahlend das Zelt verließen.

www.starstyling.net


Bildcredit > Mercedes Benz Fashion Week

Text > Mareike Nieberding

stylemag
STYLEMAG - hier berichtet die Redaktion.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>