– 27.10.2008

mag_red-tap.jpg

YouTube bildet. So hat die Redewendung, „in die Hose springen“ kürzlich eine sehr reale Umsetzung per gefilmter Parkour-Stunt-Artistik erfahren. Danach durften wir einen Orang-Utan begleiten, wie er sich in Hollywood als Jungschauspieler von Casting zu Casting bewegt. Außerdem waren noch ein mit heliumgefüllter Kleidung fliegender Kerl sowie eine Unfall verursachende „weglaufende“ Jeans auf dem Lehrplan der Clipschule. Und immer ging es um die Hose. Denn die viralen Spots, die seit Frühsommer im Netz kursieren, waren nur erste Vorboten, im Herbst kommt es ganz dicke: Die Jeansmarke Levi‘s feiert 130 Jahre des Modells 501 mit einer umfangreichen „Unbuttoned“-Kampagne. Die erreicht im Oktober auch das Levi‘s Musikprojekt Red-Tab.Com. Nach Touren und Online-Aktionen mit unter anderem Cassius, Uffie und MSTRKRFT knöpfen (haha) sich nun Mr.Oizo, Steve Aoki, Whitey und D.I.M. das tanzwütige Publikum vor. Französische Basskunst trifft auf einen kalifornischen Indie-Dance- Mogul und Kult-DJ, East Londons neuesten Geheimtipp und einen hochgehandelten Hamburger. Das verspricht krachende Abendunterhaltung. Die bisherigen Events waren rundum prall gefüllte Party-Pakete mit zusätzlichem Drumherum für die Zuhausegebliebenen. So wird auch diesmal neben dem Zug durch die Nightlife-Gemeinde noch draufgelegt: Per Wettbewerb durften sich Aspiranten darum bemühen, das Tourshirt zu designen. Den Gewinnerentwurf gibt es dann auch in limiterter Auflage in ausgesuchten Levi‘s Stores zu kaufen. Eine Dokumentation über den glücklichen Gewinner, alle Details zur Tour und weitere Extras finden auf der Red-Tab Website statt.

Text > Jan Vandendonk

Tourdaten:
22.10. Zürich, Mascotte
23.10. Wien, Fluc
24.10. Frankfurt am Main/Offenbach, Hafen 2
29.10. Berlin, Lido
30.10. München, Registratur
31.10. Köln, Gebäude 9
01.11. Hamburg, Mandarin Kasino

stylemag
STYLEMAG - hier berichtet die Redaktion.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>