– 17.07.2008

qualle-14oz.jpg

Ein typisch kieziges Berliner Kontrastprogramm bot sich zum Fashion Week Auftakt gestern Abend in der Neuen Schönhauser Str. in Mitte. Während im gerade neu eröffneten „14 oz“ schweren Jeansladen, von B&B Macher Karl Heinz Müller, die geladenen Gäste bei Champagner und Fingerfood fasziniert ihre Blicke zwischen dem wunderschönem Quallenaquarium, der sehr geschmackvollen Holzeinrichtung und den klassischen Fotografien von Altmeister F.C. Gundlach hin und her schweifen ließen, versammelte sich mitten auf der Straße davor eine ganz andere Crowd. Im Buttenheim Levis Store, direkt nebenan, bot der Liveact „Rummelsnuff“ eine lautstarke Schaufensterperformance mit so genannter „derber Strommusik“ und verbreitete 80er Jahre Underground Club Atmosphäre. Berghain Dark Room meets Urban Street Fashion – das ist Berlin
rummelsnuff.jpg

14 oz. Store
Neue Schönhauser Str. 13
Berlin ( Mitte)

Buttenheim Levis Store
Neue Schönhauser Str. 15
Berlin (Mitte)

Text+Bild > Heike Suermann

stylemag
STYLEMAG - hier berichtet die Redaktion.

Ein Kommentar für “Viel Fleisch in Jeans”

  1. boom

    love love love rummelsnuff – hardcore! sieht nach echtem spaß aus.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>