– 05.07.2008

elect-by-dennis-hopper.jpg

Nicht nur dass Filmbuche Dennis Hopper auf der New Yorker Modenschau von G-Star im Frühjahr Spoken Word Poetry performte, der Baum besitzt noch mehr Ringe, die einen expressionistischen Rahmen suchen. Am 4. Juli wurde in der Heimat Hoppers L.A. die Raw Nights eröffnet. Eine Ausstellung, die neben der hauseignen Rawkunst, Ölbilder Hoppers und dessen Kurzfilm „Homeless“ der ortsansässige Celebrityschar darbot. Henry Hopper, Bub und ebenfalls mit Mitteilungsdrang gesegnet, stellte „live art recycling“ vor, eine Initative, die sich mit der Transformation gefundener Dinge beschäftigt.

torn-poster-girl-by-dennis-hopper.jpg
Bild > After the Fall 1964/ 2000 by Dennis Hopper

Ähnliche Veranstaltungen wie hier gab es auch schon in Tokyo und Paris mit Fotokünstler Hiromix oder Duran Duran. Wenn es Wunschzettel gäbe, würde man sich doch für Berlin eine Synthese von Jonathan Meese wünschen.

www.g-star.com

Erstes Bild > Elect 1965/ 2000 by Dennis Hopper

BS

stylemag
STYLEMAG - hier berichtet die Redaktion.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>